UMZUG1

Umzugsmanagement: professionelle Abwicklung von Firmenumzügen

Bist du damit beauftragt, für eine Firma einen Umzug nach München, Frankfurt, Berlin oder in eine andere Stadt zu planen und stehst vor einer logistischen Herausforderung? Mit einem professionellen Umzugsmanagement gelingt die Standortverlagerung  in null Komma nichts und die Arbeitsabläufe deiner Mitarbeiter werden überdies nicht beeinträchtigt. Wenn du dich dem Tagesgeschäft mit vollem Engagement widmen möchtest, dann nutze die Erfahrung eines Umzugsmanagers und gib deinen Firmenumzug in professionelle Hände!

 

Welche Leistungen das Umzugsmanagement umfasst und wie du davon profitierst, haben wir an dieser Stelle für dich zusammengefasst.

Jetzt Angebot zu deinem Umzug erhalten

Je mehr Details du uns über deinen Umzug nennst, desto genauer wird unser Angebot für dich – natürlich kostenlos & unverbindlich!

Welche Unterstützung bietet ein Umzugsmanager bei Umzügen?

Das Management eines Umzugs durch einen gewerblichen Dienstleister entlastet Firmen und Privatpersonen. Zugleich ist es mit höheren Umzugskosten verbunden.

Umzugsmanagement Definition:
Der Begriff Umzugsmanagement oder Facility Management bei Umzügen umfasst zum Beispiel den Service der Planung, Durchführung und Organisation eines Umzugs. Dabei kann es sich um gewerbliche und private Umzüge handeln. In enger Absprache mit dem Auftraggeber übernimmt der Dienstleister alle anfallenden Aufgaben rund um den Umzug, bietet Beratung zum Umzugsservice und entlastet so das Unternehmen oder die Privatperson.

Vor dem Zeitraum der Standortverlegung ist eine umfangreiche Planung erforderlich. Dienstleister für die Demontage, Möbeltransport und Montage von Möbeln, Packmaterial und Umzugshelfer stehen auf der Checkliste der Planung. Eure Arbeitsabläufe und das Tagesgeschäft sind jedoch von den Vorbereitungen nicht beeinträchtigt. Dazu planen professionelle Umzugsunternehmen den Mitarbeiterumzug sorgfältig und bereiten ihn gründlich vor.

Die Planungen und Vorbereitungen sind abgeschlossen und der Zeitraum des Umzugs beginnt. In dieser Phase eurer Standortverlagerung übernimmt schließlich der Umzugsmanager die Koordination und Kontrollen aller Arbeitsschritte beim Umzug. Eine Umzugsspedition demontiert, verlädt, transportiert und montiert nebenher die Möbel und das übrige Transportgut. Transportiert die Firma die Gegenstände als Beiladung, fallen die Kosten entsprechend geringer aus.

Praktische Software Lösungen für Umzüge erleichtern dir auf jeden Fall die Planung. Den Prozess für Umzugsmanagement deckt die CAD Planung ab und dient als Checkliste, Terminplaner und Controlling. Die Umzugsmanagement Software ist auf dem Markt erhältlich und Teil des Inventars einiger Umzugsfirmen. Hilfe bei Fragen zur Software bietet überdies der Support des Herstellers. Zusammengefasst: Auf Basis einer modernen Software planst du selbst einen aufwändigen Umzug kostengünstig, schnell und erfolgreich.

4 Hauptaufgaben eines Umzugsmanagers:

  1. Umzugsplanung
  2. Organisation im Vorfeld
  3. Durchführung des Privatumzugs oder der Standortverlagerung
  4. Kontrolle der reibungslosen Wiederaufnahme des Tagesgeschäfts

Was kostet mein Umzug?​

ca. 60
ca. 50 km

Durchschnittliche Kosten:

Wie finde ich einen guten Anbieter für mein Umzugsmanagement?

Viele Umzugsfirmen bieten in ihrem Portfolio das Management für Umzüge als Full-Service-Leistung an. Vergleiche deshalb verschiedene Unternehmen und deren Leistungen, um für dich den perfekten Umzugsservice zu finden. Ein Kostenvoranschlag schafft Klarheit über die zu erwartenden Umzugskosten.

Achte bei deiner Anfrage an eine Umzugsfirma auf folgende Faktoren:

  • Welche Erfahrungen hat das Umzugsunternehmen im gewerblichen und privaten Bereich?
  • Kann der Anbieter Referenzen zur bisherigen Tätigkeit nachweisen?
  • Wie bewerten andere Kunden die bisherigen Aufträge?
  • Werden Sonderleistungen wie Software für das Umzugsmanagement oder der Transport von zerbrechlichen oder großen Gegenständen angeboten?
  • Wie setzt sich die Kalkulation der Umzugskosten zusammen?

Ermittle hier Umzugsmanagement Kosten von Umzugsfirmen in:

Wie manage ich meinen Umzug selbst?

Ein professionelles Umzugsmanagement ist bei komplexen Privatumzügen oder der Standortverlegung großer Unternehmen mit Sicherheit eine große Entlastung für die involvierten Personen. Kleinere  Privatumzüge und Büroumzüge übernimmst du mit einigen Tipps selbst und wirst dein eigener Umzugsmanager. Dabei spielt die Planung eine wichtige Rolle. Beschaffe beispielsweise rechtzeitig die nötige Menge an Umzugskartons für deinen Umzug. Bei Aktionen in Baumärkten und im Internet sparst du durch eine frühzeitige Planung insgesamt viel Geld.

Checklisten für den Umzug helfen ebenso und verhindern, dass du wichtige Aufgaben vergisst. Mit tatkräftigen Möbelpackern gelingt dir die Standortverlegung auch dann, wenn du die Planung und Ausführung selbst übernimmst.

Vorteile beim eigenen Umzugsmanagement:

  • Reduzierung der Umzugskosten
  • individuelle Planung nach eigenen Bedürfnissen möglich
  • spontane Anpassung des Zeitplans bei unerwarteten Ereignissen
  • Kontrolle über alle Vorgänge des Umzugs

Nachteile, wenn du deinen Umzug selbst organisierst:

  • Hoher zeitlicher Aufwand bei Planung, Organisation und Ausführung
  • Erfahrung im Gebiet Umzugsplanung notwendig
  • Höhere Kosten für Dienstleister
  • Fehlende Zeit für das Hauptgeschäft eurer Firma