Möbeltransport

Möbeltransport: So transportieren Sie Ihren Hausrat beim Umzug

Der Transport von Möbeln und Haushaltsgeräten ist beim Umzug eine der größten Herausforderungen. Wissen Sie, wie Sie Ihre Waschmaschine für den Transport herrichten? Sie müssen zudem immer bedenken, dass Sie nicht nur ein Möbelstück transportieren. Schnell steigen so die Kosten für den Möbeltransport. Beiladung, wie Kartons, der Inhalt Ihrer Vitrine oder andere Kleinigkeiten sorgen zudem dafür, dass Sie schlecht kalkulieren können, wie viele Fahrten Sie für Ihren Transport am Ende brauchen.

Jetzt Angebot anfordern!

Um die Kosten für Couch-Transport und das Transportieren von Ihrem Kühlschrank oder Bett im Griff zu behalten, lohnt sich vorab ein online Vergleich über umzug1.de. Hier finden Sie auch Angebote von verschiedenen Möbelspeditionen für den Transport Ihrer Kartons und Schränke.

Möbelmontage: Abbau und Aufbau als Challenge vor dem Transport der Möbel

Sie müssen Ihre Möbel oft erst zerlegen, bevor Sie beispielsweise Ihr Bett transportieren können. Wer handwerklich begabt ist, ist hier klar im Vorteil. Möbelmontage ist kein Spaß. Aber auch hier bieten Ihnen Unternehmen, die auf den Transport von Möbeln spezialisiert sind Hilfe. Mit der Unterstützung einer professionellen Möbelmontage können Sie viel Zeit bei Ihrem Umzug sparen. Meistens geht dann auch beim Transport von Ihrer Kommode oder Ihrer Vitrine weniger kaputt. Bei einem Transport Ihrer Küche durch eine Möbelspedition haben Sie zudem die Möglichkeit, sich mit einer Versicherung gegen Transportschäden abzusichern. Wenn Sie hingegen Ihr Sofa und Ihren Tisch privat transportieren, tragen Sie das Risiko allein. Der Vorteil liegt aber auch in den geringeren Kosten für Ihren Möbeltransport. Für mehr Transparenz sollten Sie auf jeden Fall vor Ihrem Möbeltransport die verschiedenen Optionen auf umzug1.de checken.

Transport der Möbel: Worauf sollte ich beim Möbeltransport achten?

Trauen Sie sich zu, Ihre Möbel selber zu transportieren? Wenn nicht, dann sollten Sie direkt über UMZUG1 eine Möbelspedition mit dem Transport Ihrer Haushaltsgeräte beauftragen. So sparen Sie sich Zeit und Nerven. Möbelmontage stellt kein Problem dar und Sie sind handwerklich fit? Super, dann sollten Sie zunächst den Transport Ihrer Möbel und Haushaltsgeräte sorgsam planen. Sorgen Sie für genug Werkzeug und vergessen Sie keinen Akku-Schrauber. Mieten Sie einen passenden Transporter und klären Sie, wieviel Zuladung erlaubt ist. Bei Ihrem Möbeltransport werden nicht nur Ihre Waschmaschine und Ihr Sofa transportiert – denken Sie auch immer an die Beiladung. Für den Transport Ihrer Haushaltsgeräte brauchen Sie genug Manpower. Fragen Sie Freunde und Verwandte. Eventuell müssen Sie auch Umzugshelfer organisieren. Das sind zwar alles Kosten für Ihren Möbeltransport, aber am Ende geht so alles leichter und schneller. Zerlegen Sie Ihre Möbel vor dem Transport und bewahren Sie die Teile gut für die Möbelmontage auf.